Corona: Die Regelungen & Richtlinien ab dem 15. Juni 2020

Regelungen & Richtlinien ab dem 15. Juni 2020 zum Download. (pdf)

Seit dem 29. Mai 2020 dürfen laut der 231. COVID-19-Lockerungsverordnung Veranstaltungen in der Erwachsenenbildung mit bis zu 100 Personen durchgeführt werden. Seit dem 15. Juni besteht in Schulungsgebäuden keine Mund-Nasen-Schutz-Verpflichtung mehr, außer der Mindestabstand von einem Meter zwischen Personen kann nicht eingehalten werden. Weiterlesen …

Erwachsenenbildung in und für Vorarlberg

Die ARGE Vorarlberger Erwachsenenbildung ist seit 1972 der freiwillige Zusammenschluss der Erwachsenenbildungseinrichtungen in Vorarlberg.

Aufgabe ist die Vernetzung nach innen und außen (Land, Bund, EU), Weiterbildung, Qualitätssicherung und Innovation in den teilnehmenden Einrichtungen zu fördern.

  • 22 Mitglieder
  • 7.400 Veranstaltungen im Jahr
  • 138.000 Veranstaltungsbesucher
  • 640 Mitarbeiter – 80 % ehrenamtlich, 12 % nebenamtlich, 8 % hauptberuflich

“Bildung ist ein Prozess, der das ganze Leben begleitet. Die Menschen gestalten dieses Lernen jeweils ganz unterschiedlich. Die Arbeitsgemeinschaft der Vorarlberger Erwachsenenbildung ist der Zusammenschluss der Institutionen der allgemeinen Erwachsenenbildung in Vorarlberg. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verstehen sich als Begleiterinnen und Begleiter in diesen Lernprozessen. Wir stellen dazu mit unseren Angeboten ganz unterschiedliche Impulse für die Prozesse lebenslangen Lernens bereit. Unsere Angebote sind möglichst kostengünstig, weil wir Bildung nicht als Luxusgut sehen.”

Dr. Hans Rapp MSc, Obmann der ARGE Vorarlberger Erwachsenenbildung

    • Ihre Liste
    • ist das
    • hier!