Corona: Die Regelungen & Richtlinien ab dem 15. Juni 2020

Regelungen & Richtlinien ab dem 15. Juni 2020 zum Download. (pdf)

Seit dem 29. Mai 2020 dürfen laut der 231. COVID-19-Lockerungsverordnung Veranstaltungen in der Erwachsenenbildung mit bis zu 100 Personen durchgeführt werden. Seit dem 15. Juni besteht in Schulungsgebäuden keine Mund-Nasen-Schutz-Verpflichtung mehr, außer der Mindestabstand von einem Meter zwischen Personen kann nicht eingehalten werden. Weiterlesen …

Erwachsenenbildung in und für Vorarlberg

Die ARGE Vorarlberger Erwachsenenbildung ist seit 1972 der freiwillige Zusammenschluss der Erwachsenenbildungseinrichtungen in Vorarlberg.

Aufgabe ist die Vernetzung nach innen und außen (Land, Bund, EU), Weiterbildung, Qualitätssicherung und Innovation in den teilnehmenden Einrichtungen zu fördern.

  • 22 Mitglieder
  • 7.400 Veranstaltungen im Jahr
  • 138.000 Veranstaltungsbesucher
  • 640 Mitarbeiter – 80 % ehrenamtlich, 12 % nebenamtlich, 8 % hauptberuflich

Die Vorarlberger Erwachsenenbildung steht in den kommenden Jahren vor großen Herausforderungen. Die Auswirkungen von Covid19, ein gesellschaftlicher Strukturwandel und die Entwicklungen rund um eine beschleunigte Digitalisierung fordern die gesamte Branche. „Aber gerade in Zeiten großer Umbrüche braucht es eine starke Erwachsenenbildung. Wie sollte sich sonst life-long-learning lebendig umsetzen lassen?“

Mag. Stefan Fischnaller, Obmann der ARGE Vorarlberger Erwachsenenbildung

    • Ihre Liste
    • ist das
    • hier!